Martina Gormanns

MAGO Fotografie

 

Wenn man genau hinsieht, begegnet einem "Etwas" in jedem noch so unscheinbaren

Motiv, sei es ein ästhetischer Aspekt, ein Gefühl oder eine Geschichte.

Form, Farbe, Licht, Bewegung, Leben, Mensch, Sein ...
 
Mein "Sehen" ist aufmerksamer, intensiver und eindringlicher und die Fotografie für

mich zu einem grundlegenden Bedürfnis geworden.

Im Laufe der Zeit habe ich meine persönliche Bildsprache stetig weiterentwickelt und

einen besonderen Blick für Zwischenmenschliches, Kuriositäten und scheinbar unbe-

deutende Details bekommen. 

Menschen fotografiere ich gerne auf eine zurückhaltende Art und Weise; Menschen in

ihrem Vorhandensein in verschiedenen Situationen, wenn sie ganz bei sich und in

Harmonie mit sich selbst oder in Kontakt mit anderen sind. 

 

Ich fotografiere seit ca. 18 Jahren und bin auf diesem Gebiet eine Autodidaktin,

lerne immer dazu und bilde mich durch Kurse und Workshops an renommierten

Fotoschulen und bei professionellen Fotografen regelmäßig weiter.

Ausschlaggebend für das Gestalten dieser Website und der Beginn meiner Ausstellungs-tätigkeiten war unter anderem meine Teilnahme an der "Summer School"  2012 der

Berliner Schule für Fotografie  f/16 in Berlin.